VMP - Hochschulpolitik im D-MATH und D-PHYS

Die Hochschulpolitik ist eines der wichtigsten Tätigkeitsfelder des VMP. So werden jedes Semester Vorlesungsevaluationen durch die Semestersprecher durchgeführt, Departements-, Unterrichts- und sonstige Konferenzen besucht und aktuelle studentische Anliegen gegenüber der ETH vertreten.

Weiterführende Infos:

Wenn du Fragen an uns hast oder dich dafür interessierst, in der Hochschulpolitik-Kommission (HoPoKo) mitzuwirken, dann schreib uns per Mail an hopo@vmp.ethz.ch.


Semestersprecher

Semestersprecher existieren für alle Vorlesungen im Basisjahr. Sie sind eure Ansprechpartner für Probleme oder Verbesserungsvorschläge zur Vorlesung.

Die Semestersprecher für dieses Semester sind:

Für Physik I: Yann Billeter und Andrey Bryutkin (Mathematik), Paul Sander (Physik), Christoph Gruber (PCN)

Für Informatik: Fabian Arnold (Mathematik), Christopher Golling (Physik)

Für Analysis I: Tabea Pawlitschko (Physik), Sofia Lanfranchi (PCN), Micha Mikuta (Mathematik)

Für Lineare Algebra I: Micha Mikuta (Mathematik), Johannes Eberle (Physik)


HoPoKo

Die Hochschulpolitikkommission (kurz: HoPoKo) ist eine Gruppe hochschulpolitisch interessierter Leute, die sich zweimal im Semester zur HoPoKo-Sitzung trifft. Diese wird von den zwei Hochschulpolitik-Vorständen des VMP geleitet und befasst sich mit allen aktuellen hochschulpolitischen Themen am D-MATH und D-PHYS. Alle Mathematik- und Physikstudierenden sind herzlich eingeladen, an diesen Sitzungen teilzunehmen und mitzudiskutieren!

Die nächste HoPoKo-Sitzung findet am Mittwoch, dem 2.10.'19, im HG E23 um 17:15 statt.